Project Description

Information

  • Dauer: 1 – 2 Tage

  • Art: Theorie und Praxis

  • Zertifikat: Ja

  • Prüfung: nein

  • Gültigkeit: 12 Monate

  • Sprache: DE / ENG

Kursbeschreibung

DGUV R 112-198 (Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz)

Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz schützen vor tödlichen Risiken, wenn alle technischen und organisatorischen Schutzmöglichkeiten ausgeschöpft wurden. Der Auswahl passender PSA gegen Absturz und der korrekten Benutzung der Ausrüstungen kommen somit eine außerordentlich hohe Bedeutung zu. Die DGUV Regel 112-198 unterstützt Unternehmerinnen und Unternehmer sowie alle anderen für den Arbeitsschutz verantwortlichen Akteure bei dieser Aufgabe.

Detailliert werden die einzelnen Typen von PSA gegen Absturz und deren Bestandteile erläutert sowie Hinweise gegeben, welche Faktoren bei der Produktauswahl berücksichtigt werden müssen. Zudem wird erklärt, wie die verschiedenen PSAgA-Typen sicher benutzt werden können. Anschauliche Abbildungen erhöhen den Praxiswert dieser DGUV Regel ebenso wie die Hinweise zur Wartung, Reinigung und Aufbewahrung der PSA und die Darstellung einer Muster-Betriebsanweisung für ein Auffangsystem.

DGUV R 112-199 (Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen)

Persönliche Absturzschutzausrüstungen zum Retten aus Höhen und Tiefen sind Rettungssysteme und gehören zu den individuellen Schutzmaßnahmen. Rettungssysteme schützen den Benutzer bzw. den zu Rettenden vor einem Absturz entweder durch Verhinderung eines Sturzes oder Auffangen eines freien Falls während des Rettungsvorganges. Sie bestehen aus einer Zusammenstellung von Bestandteilen, die mindestens eine Körperhaltevorrichtung (z. B. Rettungsgurt) und ein Befestigungssystem umfassen, die mit einer zuverlässigen Verankerung verbunden werden können.

Mögliche Situationen, die einen Einsatz von Rettungssystemen erfordern, sind Notlagen von Personen bei:

  • Arbeiten an Arbeitsplätzen mit Absturzgefahr, die auf Grund ihrer Höhe und Lage schwer zu erreichen sind und bei denen die Beschäftigten persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz tragen,
  • Arbeiten an schwer zugänglichen Arbeitsplätzen, z. B. Krane,
  • Arbeiten in Behältern und engen Räumen.

Wir schicken Ihnen Ihr individuelles Angebot zu.

Maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Nachricht wurde übermittelt.
Leider konnte die Anfrage nicht zugestellt werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.